YvonneMagwas CDU Herz und Einsatz fuers Vogtland
YvonneMagwas CDU Wirtschaft
YvonneMagwas CDU Familie
YvonneMagwas CDU LaendlicherRaum
YvonneMagwas CDU Sicherheit
YvonneMagwas CDU Nachhaltigkeit
14.01.2022
Vogtland
Yvonne Magwas Chris Gonz 6136 online
14.01.2022
Plauen als Wiege der Friedlichen Revolution prädestiniert als Standort für Zukunftszentrum
Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas schreibt neuen Ostbeauftragten Staatsminister Carsten Schneider an und wirbt für Plauen als Standort für das „Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit“ des Bundes
Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas macht sich dafür stark, dass das geplante „Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit“ in Plauen gebaut wird. In einem Schreiben an den neuen Ostbeauftragten Staatsminister Carsten Schneider wirbt sie für den Standort Plauen nicht nur als Wiege der Friedlichen Revolution, sondern auch als Stadt, die beispielhaft für die Transformation in deren Folge und der der Deutschen Einheit stehe. Carsten Schneider kommt selbst aus Ostdeutschland, der Thüringer kennt die neuen Länder gut.
21.12.2021
Berlin-Brief
202106091205 5TK2960 a klein online
21.12.2021
Der neue Berlin-Brief ist da!
Ausgabe Dezember 2021
Eine neue Ausgabe des Berlin-Briefes ist da. Enthalten sind wieder viele Informationen über die aktuellen Entwicklungen im Deutschen Bundestag sowie über meine Arbeit als Abgeordnete in der Hauptstadt und im Vogtland.
30.11.2021
Fördermittel
Yvonne Magwas Chris Gonz 2802 online
30.11.2021
Bund unterstützt vogtländische Städte bei der Entwicklung ihrer Innenstädte
Vier vogtländische Städte erhalten aus dem Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ insgesamt über 4,45 Mio. Euro
Im Rahmen des neu aufgelegten Bundesprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat erhalten die vogtländischen Städte Auerbach, Plauen, Reichenbach und Rodewisch insgesamt eine Fördersumme in Höhe von über 4,45 Mio. Euro. Bundestagsabgeordnete Yvonne Magwas hatte im Vorfeld die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Vogtland über das Programm informiert und bei der Antragstellung unterstützt.