Allgemein
28.09.2017

Vielen Dank für Ihr Vertrauen
Yvonne Magwas gewinnt Bundestagswahl im Vogtlandkreis

1TK8926 a Kopie
Tobias Koch

Sehr geehrte Damen und Herren,

am vergangenen Wahlsonntag konnten die CDU und ich die Wahl im Vogtlandkreis für uns entscheiden. Mit 35 Prozent der Erststimmen habe ich das Direktmandat gewonnen und darf weitere vier Jahre unsere Heimat im Deutschen Bundestag vertreten. Für mich ist das Anerkennung der Arbeit in der letzten Legislaturperiode und Auftrag zugleich.

Mit Tatkraft werde ich weiter dafür arbeiten, dass sich das Vogtland positiv entwickelt, den Menschen hier möchte ich guter Ansprechpartner sein.

Ansporn sind mir ebenfalls die vielen Wählerinnen und Wähler, die dieses Mal der AfD ihre Stimme gegeben haben. Mit meiner Arbeit möchte ich um diese Stimmen kämpfen. Als Partei in Verantwortung geht es uns darum Probleme zu lösen, nicht nur sie zu beschreiben.

Dazu ist es notwendig in den nächsten Tagen und Wochen in eine ehrliche Analyse zu gehen und klar die Bereiche zu benennen, bei denen wir den Menschen ein anderes Angebot unterbreiten müssen, um sie wieder für die CDU zu gewinnen. Das bezieht sich sowohl auf bundespolitische, landespolitische wie kommunalpolitische Themen.

Dabei stehen vor allem die ländlichen Regionen im Mittelpunkt, die Menschen dürfen sich nicht abgehängt fühlen. Ländliche Regionen müssen wie größere Städte lebenswert sein. Das bedarf ein Stück weit aktivere Politik. Die Frage nach der Wirtschaftlichkeit darf dabei nicht vordergründig sein. Vielmehr muss die Aufgabe den Bedarf bestimmen und nicht der Bedarf die Aufgabe.

Mein großer Dank gilt all denen, die mich unterstützt haben. Ein Wahlsieg ist immer ein Marathon und vor allem eine Mannschaftsleistung. Wir haben in den letzten Wochen an über 2.000 Haustüren geklingelt, sind bei 25 Infoständen mit den Vogtländern ins Gespräch gekommen und haben sieben Großveranstaltungen durchgeführt. Unser Einsatz hat sich ausgezahlt.

Vor uns liegen nun keine einfachen Koalitionsverhandlungen. Wichtig ist es, eine stabile Regierung zu bilden, die alsbald ans Arbeiten kommt - die Herausforderungen sind groß und die Zukunftsthemen nicht klein. Das alles gilt es zu gestalten, ohne Ideologie, realpolitisch, nah bei den Menschen.

 

In Verbundenheit und mit bestem Dank für Ihr Vertrauen
Ihre Yvonne Magwas